Zurück zur Übersicht

Werbetafel, die reagiert, wenn Leute sie passieren

Technology: Interactive Installations Client: Lindbergh Keywords: billboard, interactive, kinect

Kunde

Lindbergh ist eine Bekleidungsmarke für Männer und gehört zu der skandinavischen PWT-Gruppe. PWT kann in ihrem Geschäftsbericht sowohl von 2013/14 als auch 2014/15 auf gesunde Gewinne verweisen, was auf ihre starke Position in der Herrenmode in ganz Nordeuropa hinweist. Lindbergh ist mitverantwortlich für den positiven Trend, stylische Herrenbekleidung in mehr als 20 Ländern zu verkaufen. Lindbergh ist durch die PWT-Gruppe ein Teil von Dänemarks größtem Bekleidungseinzelhändler für Männer.

Problem

Ein Teil von Lindberghs Motto ist das Problemlösen und vorzugsweise das Finden von kühlen Lösungen für Probleme. Ein hartnäckiges “Problem” für Einzelhändler besteht darin, neue Wege zu finden, um neue Kunden für ihre Geschäfte zu gewinnen. Dies wurde nicht weniger anspruchsvoll, da dieser Lindbergh-Laden am geschäftigen Kopenhagener Flughafen (CPH) platziert wurde. Mit anderen Worten, PWT musste die Aufmerksamkeit der Leute auf sich ziehen und sie zu ihrem Lindbergh-Laden lenken.

Lösung

Um die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich zu ziehen, wollten wir etwas schaffen, das von Natur aus interaktiv ist, sich gut anschaut und Werbung für Marke und Produkte macht. Die Lösung bestand aus einem großen Bildschirm, der aus mehreren kleineren Bildschirmen bestand und im Schaufenster mit einem Microsoft Kinect-Gerät verbunden war. Auf den ersten Blick wird auf dem Bildschirm lediglich eine Werbetafel angezeigt. Die kleinen Kacheln auf dem Bildschirm beginnen sich zu drehen, wenn sich Personen davor bewegen – das Kinect-Gerät nimmt ihre Bewegungen auf. Unerwartete Bewegungen ziehen das Auge an, während Neuartigkeit den Verstand anzieht. Der Bildschirm wird daher die Aufmerksamkeit der Besucher auf den Laden von Lindbergh lenken, was die Chancen erhöht, mehr Kunden zu gewinnen, verglichen mit einer Standard-Plakatwand.