Zurück zur Übersicht

Virtuelles Marinesicherheitstraining in 3D

Technology: Virtual Reality Client: Team Safety Keywords: virtual training

Kunde

Wenn Unfälle passieren, kann die Fähigkeit der Besatzung, mit der Situation umzugehen, den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeuten. Im Zuge von Katastrophen wie dem Untergang von MF Estonia im Jahr 1994, bei dem mehr als 800 Menschen ums Leben kamen, wurden die Anforderungen an das Sicherheitstraining der Besatzungen immer strenger.

Problem

Da die Sicherheitstrainings in der Seefahrt traditionell mit großen Übungen auf echten Fährten durchgeführt wurden, war dieses Training sehr ressourcenintensiv – die Fähre muss außer Betrieb genommen werden, und Ausbilder, Besatzungsmitglieder und Insassen müssen alle für die Übung zusammen kommen. In Zusammenarbeit mit Unternehmen aus dem maritimen Sicherheitsbereich unterstützte die EU ein Projekt zur Entwicklung eines virtuellen Schulungstools, das teure, umfangreiche Übungen ersetzen könnte. Dies ist das Team Safety-projekt; von dem Unity Studios der vollständige Software-Entwicklungspartner war.

Lösung

Wir haben einen First-Person Multiplayer Simulator entwickelt, der verschiedene Katastrophen auf dem Meer mit KI-kontrollierten Passagieren simuliert. Die trainierende Crew trägt 3D-Head-Mounted-Displays und bewegt sich in einer offenen Multi-User-Umgebung auf der Fähre. Sie erleben die Krise als Team und schulen ihre Notfallverfahren in einer sicheren und kostengünstigen Umgebung.

Während der Simulation kann der Ausbilder jedem Auszubildenden auf seinem Computer folgen, um deren Leistung zu überprüfen. Sobald die Übung beendet ist, kann der Kursleiter die Sitzung zurückspulen, um die Leistung jedes Teilnehmers anhand konkreter Beispiele dessen, was er richtig oder falsch getan hat, zu evaluieren. Die Simulation ist eine realistische Kopie einer echten Fähre – Crown of Scandinavia – mit funktionierenden Sicherheitssystemen wie Brandmeldern und Sprinklern.Dies stellt sicher, dass die Übungen in glaubwürdigen Umgebungen durchgeführt werden, was für das training unerlässlich ist, um die Crew darin zu schulen, ihre Ruhe bei realen Ereignissen zu bewahren.